Forderung

Herren 2024

Hinweise zum Start der Forderungsliste:

  • Wenn Ihr an der Forderungsliste teilnehmen wollt, müsst Ihr euch entsprechend pro-aktiv, selbstständig über den Reiter Forderung für die entsprechende Forderungsliste anmelden.
  • Die offizielle Anmeldefrist geht bis zum 30.04.2024. Eine Startreihenfolge wird dann entsprechend gelost.
  • Alle Nachzügler, die sich ab dem 01.05.2024 anmelden, werden automatisch hinten eingereiht.
  • Am 01.05.2024 werden die Forderungsliste dann endgültig aktiv geschaltet und es kann gefordert werden.

Hinweis zum Schließen der Forderungsliste:

  • Die Forderungsliste wird am 08.09.2024 geschlossen! Jede Forderung muss bis dahin gespielt und eingetragen sein.

Bei Unstimmigkeiten, meldet Euch bitte beim Sportwart.

Regeln

  1. Klassischer Spielmodus: Jeder Spieler darf alle anderen Spieler links neben und rechts über sich fordern, die möglichen Spieler, die gefordert werden können, sind in der Liste grün markiert.
    Zudem ist ab Rang 6 eine freie Forderung bis Rang 1 möglich. Gewinnt der Herausforderer das Spiel, so nimmt er den Platz des Verlierers ein und der Verlierer wird hinter dem Gewinner gereiht.
  2. Nach dem Eintrag einer Forderung muss der Herausforderer den Geforderten zusätzlich direkt kontaktieren und einen Spieltermin vereinbaren. Diesen trägt einer der Spieler ins System mit der dazugehörenden Platzreservierung ein. Die maximale Reservierungsdauer für Forderungsspiele ist aktuell auf 2,5 Stunden eingestellt.
  3. Bei Forderung muss das Spiel innerhalb von 10 Tagen ausgetragen werden. Bei Nicht-Einhaltung dieser Frist greift der Sportwart ein und wertet das nicht ausgetragene Forderungsspiel "w.o." (walk over) für den Verursacher der Fristüberschreitung.
  4. Die früheste Rückforderung für den Verlierer kann nach 7 Tagen erfolgen.
  5. Gespielt werden zwei Gewinnsätze, wobei der evtl. dritte Satz im Match-Tiebreak (bis 10) gespielt wird.
  6. Nach dem Spiel muss das Ergebnis von einem der beiden Spieler eingetragen werden. Für den evtl. dritten Satz wird das Ergebnis des Match-Tiebreaks eingetragen (z.B. 10:6).
    Eine Ergebnisbestätigung des Gegners ist nicht erforderlich, sondern es muss bei Unstimmigkeiten der Kontakt mit dem Sportwart aufgenommen werden.
  7. Im Falle einer Verletzung, Krankheit oder Urlaub kann sich ein Spieler im Wettbewerb neutralisieren. Er muss sich spätestens nach 4 Wochen zurückmelden, ansonsten wird die aktuelle Platzierung gelöscht. Möchte sich ein Spieler während einer aufrechten Forderung neutralisieren, so ist das nicht möglich - es muss zunächst die Forderung vom Administrator gelöscht werden.
  8. Neutralisierte Spieler werden nicht aus der Liste entfernt, sondern an ihrer aktuellen Position in grau angezeigt. Durch neutralisierte Spieler rutschen alle im Rang nachfolgenden Spieler einen Rang höher, hierdurch verändern sich u. U. die Forderungsmöglichkeiten. Dieses wird bei der Berechnung der Forderungsmöglichkeiten und Anzeige der grünen Markierung berücksichtigt.
  9. Um außer Forderungsspielen auch dem "normalen" Spielbetrieb genügend Platzmöglichkeiten zu bieten, muss dafür Sorge getragen werden, dass nicht zu viele Forderungsspiele gleichzeitig auf der Anlage stattfinden. Es gelten folgende Begrenzungen:
    In den Abendstunden (Startzeit des Forderungsspiels montags bis freitags 17 Uhr bis 20 Uhr):
    - außerhalb der Ferien maximal ein Forderungsspiel gleichzeitig (nur Platz 1)
    - innerhalb der Ferien maximal zwei Forderungsspiele gleichzeitig (nur Platz 1 und 2)
    Bei Überschneidungen hat immer das Forderungsspiel Vorrang, bei dem der Spieltermin zuerst festgelegt wurde

Tipp 1:  Um die Forderungsliste als Pyramide darzustellen, muss das Handy im "Querformat" gehalten werden. Hierbei darf die Schrift-/Darstellungsgröße allerdings nicht zu groß gewählt werden, sondern muss ggfs. angepasst werden. 

Tipp 2: Um Kontakt mit einem Spieler der Forderungsliste aufzunehmen, kannst du durch Klicken auf diesen Spieler die Kontaktdaten einsehen.


Absage von Forderungen - Klärung der Verfahrensweise

  1. Soll eine Forderung ohne Spieltermin zurückgenommen werden, so kann die bestehende Forderung vom Sportwart oder Administrator gelöscht werden. Sollte ein betroffener Spieler länger für die Forderungsliste ausfallen, so muss er sich selber für maximal 4 Wochen neutralisieren oder vom Sportwart oder Administrator neutralisiert werden. Die Pyramide verändert sich nicht.
  2. Kann bei einer Forderung mit Spieltermin einer der Spieler diesen Termin nicht wahrnehmen, so entspricht das einem Nicht-Antreten einer festgelegten Begegnung. Diese führt dazu, dass das Match für den nicht angetretenen Spieler als verloren gewertet wird, bei ihm muss für den ersten und zweiten Satz "w.o." eingetragen werden (keine fiktiven Spielstände). Die Pyramide verändert sich entsprechend.
  3. Wurde zu einer Forderung ein Spieltermin festgelegt und beide Spieler möchten diese Forderung zurücknehmen, so kann die bestehende Forderung nach Rücksprache mit dem Sportwart von diesem oder vom Administrator gelöscht werden. Die Pyramide verändert sich nicht.
  4. Sollte es zu einer Forderung keinen Spieltermin geben, bzw. die 10-Tage-Frist abgelaufen sein, darf der Sportwart oder Administrator die Forderung löschen, sodass sich die Pyramide zwar nicht ändert, die beiden Spieler dann aber von anderen gefordert werden können.
  5. Für alle weiteren Fälle muss der Sportwart kontaktiert werden, der dann die Entscheidung fällt. Die Pyramide verändert sich evtl. entsprechend.

1
Krenz
Robert