Beendigung der Sommersaison 2022 - Nachwuchs stellt die sportlichen Highlights

31.08.2022

Dreimal wurde an diesem Wochenende ausgiebig gejubelt. Nach jeweils hartem Kampf in ihre Ligen konnten die 1. Damenmannschaft, die 1. Herrenmannschaft sowie die 2. Mannschaften Herren 40 allesamt den Aufstieg feiern.

"Besonders freuen wir uns über die Aufstiege unseres Nachwuchses. Beide Mannschaften haben eine überragende Saison gespielt. Das zeigt, dass die Jugendarbeit im OTC funktioniert und erste Früchte trägt", gibt Sportwart Philipp Neumann zu Protokoll. Beide Mannschaften bestehen in ihrer jetzigen Form erst seit wenigen Jahren und können hoffentlich noch einige Jahre erfolgreich zusammenspielen. Für die 1. Herrenmannschaft ist es bereits der zweite Aufstieg hintereinander. Die Damen um Mannschaftsführerin Nina Schmitz spielen im kommenden Sommer in der Bezirksklasse, die Herren um Kapitän Gerard Philipp Haufe und die Herren 40 II um Kapitän Sebastian Heinz in der 1. Kreisklasse.

Bei so viel Positivem dürfen aber auch die Wermutstropfen nicht fehlen. Insgesamt drei Mannschaften des OTC müssen im kommenden Jahr ein Liga tiefer spielen. Die 1. Herren 30 hat ihr Abenteuer Münsterlandliga leider nach großem Kampf beenden müssen. Die Damen 30 müssen sich genauso aus der Bezirksliga verabschieden wie die Herren 55. Nochmal Sportwart und Spieler der Herren 30 Philipp Neumann: "Abstiege tun natürlich immer weh, aber so ist der Sport. Im nächsten Jahr gibt es die Chance zur Rückkehr, die alle Absteiger sicherlich nutzen wollen."

Die anderen sechs Mannschaften haben ihre aktuelle Spielklasse gehalten und werden auch im nächsten Sommer wieder angreifen. Jetzt steht erst mal eine gut zweimonatige Spielpause an, in der alle Spielerinnen und Spieler wieder Kraft tanken können, bevor die Wintersaison mit den ersten Spielen Anfang November startet. Der OTC wird im anstehenden Winter mit insgesamt vier Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen.

 

Bild zur Meldung: Die erfolgreiche 1. Herren-Mannschaft des Olfener Tennisclubs