Beim Olfener Tennisclub endet eine Ära - Hubert Büscher verabschiedet sich in den „Vorstandsruhestand“

19.05.2022

Auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung des Olfener Tennisclubs am Freitag, 29.05.2022, ging eine Ära zu Ende. Nach fast zwei Jahrzehnten erfolgreicher Vorstandsarbeit trat  Hubert Büscher nicht mehr zur Wahl an und machte Platz für einen neuen ersten Vorsitzenden. „Nach so vielen Jahren leert sich der Akku und dann ist es höchste Zeit, den Staffelstab weiter zu geben“, gab der scheidende 1. Vorsitzende Einblick in seine Beweggründe. Einstimmig wurde Christian Monreal, bisher Sportwart des OTC, zu seinem Nachfolger gewählt, mit einem hoffentlich ähnlich glücklichen Händchen.

 

In einer emotionalen Laudatio blickten Monreal und Thomas Grube, 2. Vorsitzender, auf die 16 Jahre Vorstandsarbeit mit und unter Hubert Büscher zurück und stellten einige Meilensteine besonders heraus. „Einen OTC ohne den 1. Vorsitzenden Hubi kann ich mir persönlich gar nicht vorstellen. Was vielleicht auch daran liegt, dass du länger 1. Vorsitzender bist als ich Mitglied des OTC“, sagte Monreal mit Blick auf die Amtszeit Büschers, die vor 16 Jahren, also 2006, als Kassierer begann. Nach 8 Jahren erfolgte dann der Aufstieg zum 1. Vorsitzenden, in einer Zeit des Umbruchs und der Erneuerung des Olfener Tennisclubs. „Die Jahre 2013 und 2014 waren geprägt durch die Renovierung der Tennishalle sowie die Sanierung des Clubhauses. Eine große Investition, die geplant und gerechnet werden musste, die aber auch tatkräftig begleitet werden musste“, wie Grube ergänzte.

 

Große Projekte begleiteten die Amtszeit Büschers bis zu ihrem Ende, schließlich wurde die Erweiterung der bestehenden Tennishalle erst vor gut einem Monat auf den Weg gebracht. Allerdings zeichnete sich Büscher nicht nur durch das Meistern großer Projekte, sondern vor allem „durch die Ruhe und Ausgeglichenheit und durch ein offenes Ohr für alle Mitglieder und Vorstandskollegen aus“, wie Grube am Ende der Laudatio die gemeinsame Arbeit beschrieb.

 

„Was oft vergessen wird: Meine liebe Frau hat mir zu Hause stets den Rücken frei gehalten, während ich für den OTC unterwegs war; dafür gebührt auch ihr ein großes Dankeschön.“ Mit diesem abschließenden Dank an seine Frau verabschiedete sich Hubert Büscher in den Vorstandsruhestand.

 

Der vakant gewordene Posten des Sportwartes wird zukünftig durch Philipp Neumann besetzt. Schriftführerin ist ab sofort Ulli Krenz, die den ebenfalls nach vielen Jahren Vorstandsarbeit zurückgetretenen Tons Althoff ablöst. Alle übrigen Posten blieben unverändert.

 

Bild zur Meldung: Beim Olfener Tennisclub endet eine Ära - Hubert Büscher verabschiedet sich in den „Vorstandsruhestand“