Drei Aufstiege für den OTC

14.09.2021

(Pressemitteilung RN vom 14.09.2021)

 

Herren 30 I zittern noch

 

Olfen. „Wir sind mit geringen Erwartungen in die Saison gegangen, das Ergebnis am Saisonende ist überragend.“ Mit diesen Worten beschreibt Mannschaftsführerin Anna-Lena Pflips den Aufstieg der Damen 30 Mannschaft in die Bezirksliga. „Eine tolle, harmonische Saison mit überzeugenden Siegen“ nennt Pflips diese Spielzeit, die mit einem kleinen Schönheitsfehler am letzten Spieltag zu einem souveränen Aufstieg geführt hat.

 

Was den OTC besonders freut, ist die Tatsache, dass zwei weitere Mannschaften den Aufstieg geschafft haben. Sowohl die Herren 30 II als auch die Herren 40 I setzten sich in ihren Ligen durch. „Während die Herren 40 ohne Niederlage durchmarschieren und schon früh für die Kreisliga planen konnten, mussten die Herren 30 II lange zittern und auf die Ergebnisse der Parallelspiele warten, bis sie schließlich feiern konnten“, resümiert Sportwart Christian Monreal. Auch die Herren 30 II wird in der kommenden Saison in der Kreisliga spielen.

 

Zittern um den Klassenerhalt in der Münsterlandliga müssen derweil noch die Herren 30 I. Mit nur einem Sieg bei vier Niederlagen wurde immerhin der drittletzte Tabellenplatz erreicht. Nach dem Aufstieg in der Vorsaison sollte der Tabellenplatz eigentlich für den Klassenerhalt reichen. Sicherheit besteht aber erst nach dem Abschluss der nächst höheren Spielklasse, der Verbandsliga.

 

Alle weiteren sechs Mannschaften im Erwachsenenbereich des Olfener Tennisclubs konnten ihre jeweilige Spielklasse halten.

 

 

Bild zur Meldung: Drei Aufstiege für den OTC